Hier stellen wir unser Wohnprojekt im schönen Pegnitztal vor. Wenn du Interesse hast uns kennen zu lernen, dann kontaktiere uns bitte. Wegen der aktuellen Situation laden wir derzeit keine Interessent:innen ein, planen jedoch ein Onlineformat, damit uns Menschen kennenlernen können und wir mit interessierten Menschen in Kontakt kommen.

Winterwonderland…

24.01.2021

…und der zweite Lockdown.

Über dem Pegnitztal liegt dicht, doch leicht der Schnee. Die Zweige hängen tief und im Wald sind Spuren von Wildtieren leicht zu sehen. Unsere Lockdown-Blase fühlt sich nun richtig heimelig an und wir haben eine besondere Zeit hier in Gemeinschaft. Wir feiern Geburtstage, Jahresfeste und haben bunte Abende mit Tanz und gutem Essen. Unsere Lieblingsbeschäftigungen sind draußen sein und Verkleidungspartys 🙂

Wir planen das neue Jahr mit Projekten die anstehen wie z.B. eine neue Heizung mit Holzvergaserkessel, so dass wir unsere Ölheizung gegen den eigenen CO2-neutralen Brennstoff aus 7ha Wald tauschen. Aber auch Wunschprojekte sind geplant wie eine Holzwerkstatt. Die AG-Raumplanung visioniert über eine neue Raumnutzung durch die wachsende Zahl an Mitbewohner:innen und die AG-Garten plant das Gartenjahr – die Anzucht beginnt schon bald im Februar.

Noch liegt alles unter einer sanften Schneedecke…doch wir sind startklar.

Adventszeit 2020 in Gemeinschaft

25.12.2020

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen stimmigen Übergang ins neue Jahr.

Wir hatten eine schöne Adventszeit mit Plätzchen backen, Kränze binden, Fenstersterne basteln, mit Spieleabenden, Weihnachtsliedern und sogar einen Glühweinstand im Garten hatten wir. Für den Jahresabschluss haben wir uns einen Nachmittag Zeit genommen, um auf das individuelle Jahr und auch auf das Jahr in Gemeinschaft zurück zu blicken. Im Januar wollen wir dann einen gemeinsamen Ausblick ins Jahr 2021 wagen. Auch im zweiten Lockdown sind wir für die Gemeinschaft sehr dankbar und können mit den Einschränkungen entspannt umgehen.

Herbst 2020

04.11.2020

Die warme Jahreszeit ist vorbei und wir bereiten uns auf den Winter vor. Wir verarbeiten Obst und Gemüse, so dass wir in den Wintermonaten unsere Sommerfrüchte geniesen können. Tomaten, Kürbis, Cornelkirschen, Erdbeeren, Äpfel, Quitten… wurden gepresst, passiert, zu Kompott, Mus oder Marmelade verarbeitet. Es wird gemütlich und der Kaminofen im Gemeinschaftswohnzimmer wärmt. Jetzt beginnt auch wieder die Zeit in der wir unsere Sauna nutzen und Abends Filme schauen.

Nachdem unser Frühjahrsfest ausgefallen ist konnten wir im Oktober doch noch zu einem kleinen Herbstfest mit wenigen Gästen aber viel Dekoration und leckerem Essen einladen.